Forschung

Das Institut für Oberflächentechnik ist seit seiner Gründung im Jahre 1980 sowohl in der Grundlagen- als auch in der Anwendungsforschung engagiert. Sowohl in der Füge- als auch in der Beschichtungstechnik werden die Synergien aus beiden Forschungsrichtungen genutzt. Aus dieser engen Verknüpfung ergeben sich immer wieder wichtige Impulse sowohl für die Lehre als auch für die Industrie. Beide Forschungsrichtungen werden im wesentlichen über öffentliche Förderinstitutionen und private Stiftungen betreut und finanziert. Das Institut ist Antragsteller unter anderem bei folgenden Einrichtungen:

 


Excellenzcluster "Produktionstechnik"

Fortbildungsseminar: Löten Grundlagen und Anwendungen

PVD- / CVD- Dünnschichttechnologie

12. Aachener Oberflächentechnik- Kolloqium